Wichtig Zukunft unserer Spielmodi

GommeHDnet

Administrator
20 Feb. 2016
307
11.337
1.010
www.GommeHD.net
Heyho Minecraftfreunde,

in der Geschichte unseres Netzwerkes mussten wir schon immer Entscheidungen darüber treffen, für welche Spielmodi wir mit unseren begrenzten Ressourcen Updates entwickeln können und für welche nicht.
Sich diese Frage immer wieder auf’s Neue zu stellen, ist ein elementarer Bestandteil der Aufrechterhaltung unseres Netzwerkes.

Auch zu Beginn dieses Jahres haben wir uns somit wieder mit dieser Frage beschäftigt und mussten einige, leider auch unschöne, Entscheidungen treffen.

Zuerst möchten wir euch jedoch die erfreulichen Neuigkeiten mitteilen. Nämlich die Spielmodi, denen wir zukünftig noch mehr Aufmerksamkeit als bisher schon schenken werden und bei denen ihr euch somit auf viele coole Updates freuen könnt :)

Die Weiterentwicklung von SkyWars, BedWars, CityBuild, MoneyMaker und PartyGames werden wir mit voller Energie vorantreiben und euch in diesem Jahr einen großen Stapel neuer Updates präsentieren können.

» Was passiert mit den anderen Spielmodi?
Die oben aufgeführten Spielmodi werden natürlich nicht die einzigen sein, die weiterhin Updates erhalten. Trotzdem werden in diesen die deutlichen größeren Updates erscheinen.
Dennoch werden auch JumpLeague, Kit- und Game1vs1, GunGame, SkillTraining, MasterBuilders und EnderGames nach wie vor Updates erhalten, einfach nur in einem etwas kleineren Umfang.

Im Zeichen der Transparenz möchten wir euch auch über die Spielmodi informieren, für die wir in der Zukunft keine Updates mehr entwickeln werden. Dies betrifft Classic BedWars, Cores, TTT, SpeedUHC, Cookies, SG, QSG, FFA Hardcore, FFA Classic, BuildFFA, Ragemode, CWBW, CWCores und CWSG.
Bugfixes werden alle Spielmodi natürlich weiterhin erhalten.
Angemerkt sei zudem auch, dass wir alle Updates in diesen Spielmodi, die wir aktuell noch in Arbeit haben, zu Ende führen werden. Wundert euch also nicht, wenn der ein oder andere dieser Spielmodi in nächster Zeit nochmal ein Update erhält.

Wir treffen diese Entscheidung schweren Herzens und wissen, wie wichtig vielen von euch diese Spielmodi sind. Trotzdem müssen wir an dieser Stelle an die Zukunft des Servers denken und abwägen, wo noch Wachstumspotenzial vorhanden ist und wo nicht.
Wir wollen unsere limitierten Ressourcen zielführend einsetzen und möchten sie in Projekte investieren, in welchen wir große Chancen sehen.
Dennoch sind all diese Spielmodi ja nicht aus der Welt, ihr könnt alle Spielmodi weiterhin spielen, es werden lediglich keine Updates mehr für diese erscheinen.

Betrachtet diese Entscheidung also auf Aufschwung in einen neuen Abschnitt, in welchem wir viele coole, innovative Projekte angehen werden.

Abschließend möchten wir uns bei der gesamten Community aller Spielmodi für die andauernde Unterstützung, die vielen Vorschläge und die unfassbare Treue über die Jahre bedanken.
Wir freuen uns schon auf die nächste Zeit und öffnen hiermit den Weg für viele spannende Projekte, die euch zukünftig erwarten!

Mit freundlichen Grüßen
Euer GommeHD.net Team
 

TDT0106

Supremium
3 März 2021
17
1
127
298
Moin!

Schade, dass der Server jetzt diese Richtung einschlägt. Ich kann verstehen, dass man an manchen Stellen kürzer treten und Prioritäten setzen muss. Ich kann auch verstehen, dass aufgrund der geringen Spielerzahlen mein Lieblingsspielmodus Cookies nicht die Aufmerksamkeit vom Team bekommt, die ich mir wünschen würde. Dass aber TTT, ein Modus mit viel höheren Spielerzahlen nun auch keine Updates bekommen soll, finde ich sehr schade. Mit dem SWCW release hatte ich die Hoffnung, dass ein neuer Wind durch das Netzwerk weht und auch die anderen Modi Updates erhalten. Leider liege ich falsch. Es wirkt fast so, als würde der Server Stück für Stück heruntergefahren. Das ist KEINE "Aufrechterhaltung" des Netzwerks!
Ihr schreibt in eurem Beitrag, dass Bugfixes weiterhin in jedem Modus vorgenommen werden. Dann bitte! Ich habe am 14.12.2021 einen Bug gemeldet, bei dem Spieler aus der Runde fliegen, was den Modus Cookies für sie unspielbar macht. Der Status des Bugreports lautet "in Prüfung". Vielleicht nimmt sich dessen mal einer an, damit wenigstens die wenigen Spieler die Lust darauf haben, eine Runde Cookies spielen können. Dafür wäre ich sehr dankbar!
Vor allem während der Corona Pandemie muss der Server doch eine Menge Umsatz gemacht haben. Da fragt man sich, in welche Taschen die Ressourcen geflossen sind.
Um den Server zu verbessern, werden die Ressourcen wohl nicht angewandt. Viele in der Community sind unzufrieden. Auch wenn nicht jeder das hier im Forum kundtut, stimmt es. Aber anstatt zu versuchen, dass sich die Situation bessert, macht man einfach so weiter wie vorher auch:

Man macht gar nichts.

Nur dass es jetzt einen Forumbeitrag dazu gibt. Immerhin hat man sich diese Arbeit gemacht und nicht einfach gar nichts gesagt und die Community vergeblich auf Updates warten lassen.

Mich würde noch interessieren, nach welchen Kriterien die Modi ausgewählt wurden, die noch Updates erhalten. Nach Beliebtheit oder nach Spielerzahlen wohl nicht, wie man an TTT sieht. Man könnte meinen es gibt einen Modus, der nur weiterhin bearbeitet wird, weil er gefühlt nur von Spielern und Spielerinnen gespielt wird, die einen roten Namen haben, oder von denen, die mit diesen zu tun haben. Falls ich da falsch liege, kann sich die besagt Szene ja melden, falls sie existiert!
Kleine Frage zum Abschluss:
Wer von euch spielt eigentlich aktiv Partygames?

Viele Grüße!

TDT0106
 
Zuletzt bearbeitet:

Fxntom

Mitglied
22 Aug. 2020
14
74
268
einem verschollenen Ort
N'Abend,

Dürfte die TTT Community erfahren was ihr dann die letzte 2 Jahre gemacht habt? Das letzte große Update mit neuen Inhalten war Ende Dezember 2019.... der Rest waren Updates die hauptsächlich Changes/Fixes oder Balancing enthielten, vielleicht mal ein neues Item, aber nichts nennenswertes, was ich jetzt nicht als ein großes Update sehen würde. Und selbst wenn man das als großes Update sehen würde, wäre das immernoch knapp 1,5 Jahre her...

In der Zwischenzeit kamen nur die oben genannten Changes und Mapupdates, obwohl es immer genug Ideen Seitens der Comunity gab, auch gab es, wenn auch nicht immer ganz freundlich rübergebracht, jederzeit Feedback von der Community, also muss da mMn der Fehler irgendwo beim Team liegen, dass auch meiner Sicht in den letzten 1,5-2 Jahren nichts passiert ist, obwohl potenzial vorhanden war.

Wie meine Vorredner TDT0106 & Laugenbrezel schon sagten, die Kriterien für das "Aussortieren" der Modi zu kennen wären auch mal ein kleiner Schritt Richtung transparenz, denn wenn ihr euch da an Spielerzahlen/Beliebtheit orientiert habt, wäre das, tut mir leid, wirklich dumm, denn natürlich schrumpfen die Spielerzahlen wenn keine Nennenswerten Updates kommen.
Partygames... Und jetzt mal ehrlich... Da werden in den seltensten Fällen Runden voll, nur wenn jemand (Meist Teamler, bzw Admins) ein Joinme macht, oder wenn der Modi mal von jemand anders bekannten gespielt wird - Ich sehe keinerlei Grund diesen weiter abzudaten, TTT im Gegensetz dzu allerdings nicht. Aber der Spielmodi ansich ist ja schon ne ganz andere Thematik, da ich finde, dass Gomme sich in letzter Zeit sehr negativ entwickelt, indem die neuen Modi allesamt Kopien von gut laufenden Modi/Spielen auf anderen Netzwerken/Plattformen sind. Aber nunja, wenn die Adminsitration der Meinung ist, ein Netzwerk mit eigenen guten Modi wegzuwerfen, und es dafür Stück für Stück durch eins mit Kopien zu ersetzten, kann die Community dagegen nichts machen. Und an die neunmalklugen Forumuser, ich weiß, dass TTT auch nur eine Kopie aus einem anderen Videospiel ist, aber es ist wenigstens kreativ umgesetzt, und nicht, wie manch andere Modi, 1zu1 kopiert, z.T. sogar mit den gleichen Maps wie auf anderen Servern.

Anhand der Likereaktionen auf die News sieht man ja auch wieder wem das Update gefällt und wem nicht, wem gefällts? Überwiegend Teamler & Leute die in TTT nicht viel Ahnung haben. Leute, die in TTT Fehler begehen, es nicht einsehen und den Modus zum Teil einfach nicht verstehen.
Ansonsten würde ich nochmal auf den Kommentar von Laugi und TDT0106 verweisen, die bringen auch nochmal einiges auf den Punkt.

Eine genauere Stellungsnahme von den zuständigen Teammitgliedern wäre mMn angebracht und das mindeste was vom Team kommen sollte. Falls da nichts kommt, wäre das ehrlich gesagt einfach nur traurig.
Und bevor mir jetzt einermit "teamintern" kommt, der Modi kriegt höchstens noch ein Update:
Angemerkt sei zudem auch, dass wir alle Updates in diesen Spielmodi, die wir aktuell noch in Arbeit haben, zu Ende führen werden. Wundert euch also nicht, wenn der ein oder andere dieser Spielmodi in nächster Zeit nochmal ein Update erhält.
dannach kann man ja eh alles interne leaken, wenn der Modi nichtmehr weitentwickelt wird.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

peruanisch

Premium
25 Okt. 2015
56
252
760
22
Südamerika
Die Weiterentwicklung von SkyWars, BedWars, CityBuild, MoneyMaker und PartyGames werden wir mit voller Energie vorantreiben und euch in diesem Jahr einen großen Stapel neuer Updates präsentieren können.
Auffällig ist: Mit SkyWars (1.16), CityBuild und PartyGames wird der Fokus nun nachvollziehbarerweise auf die neueren Minecraft Versionen gelegt. Es wurde mehrfach vom Team angedeutet, dass man sich irgendwann in Richtung der neueren Versionen bewegen möchte.

1644391103160.png

1644391174201.png

Ich hätte z.b. kein Problem damit, dass GommeHDnet ein reiner 1.16 oder höher Server wird. Vielen PVP Kids wird das jedoch nicht gefallen. Die große Herausforderung wird sein, immer ein breites Spektrum an Spielern anzusprechen. Deshalb gibt es momentan "beide" Versionen. Aber mit diesen Post werden die Weichen meiner Meinung nach ganz klar gestellt. Die Einen werden es eben mögen und verstehen, die Anderen nicht.

Und das Einige meinen, PartyGames sollte gar keine Updates bekommen, zeigt mir nur, dass diejenigen den Prozess dahinter noch nicht verstanden haben. PartyGames hat mega viel Potential als 1.16. Spielmodus und ist halt auch einfach ein Modi der Zukunft, der bleiben sollte und den man zurecht mit großen Updates versorgen möchte.

Salu2
 
Zuletzt bearbeitet:

MrHunh

Premium
22 Sep. 2019
159
522
465
20
https://discord.gg/6YcPSP6
discord.gg
Und das Einige meinen, PartyGames sollte gar keine Updates bekommen, zeigt mir nur, dass diejenigen den Prozess dahinter noch nicht verstanden haben. PartyGames hat mega viel Potential als 1.16. Spielmodi und ist halt auch einfach ein Modi der Zukunft, der bleiben sollte und den man zurecht mit großen Updates versorgen möchte.
Den Prozess dahinter zu durchschauen ist nun wirklich keine Meisterleistung. Ich für meinen Teil denke einfach absolut nicht, dass ein Modus wie PartyGames den Server aufrechterhalten kann und sehe um ehrlich zu sein auch kein Potential in diesem, das noch genützt werden könnte - es ist einfach zu langweilig. Die wirklich verschwindend geringen Spielerzahlen dürften das nochmal unterstreichen. Die höheren Versionen sind in der aktuellen Situation für ein Minispielnetzwerk einfach schlichtweg ungeeigneter als die 1.8, vor allem wenn es auf PvP basiert. Die Ressourcen, die man in einen ewigen Flop wie PartyGames steckt, wären um einiges besser in bspw. CityBuild (oder auch einem anständigen, groß angelegten SkyBlock) investiert - wenn man sich schon auf die neuen Versionen konzentrieren will. Denn dafür sind die gemacht: Survival.
 

schmoouu

Mitglied
16 März 2016
156
493
775
19
Kloß
ragearrows.de
Hallo liebes GommeHD.net Team,

solche Neuigkeiten hier in so einem Unterforum zu publizieren ist wirklich das oberste. Sollen die Leute davon nichts mitbekommen oder ist es einfach nicht relevant genug? Dieser Beitrag ist für viele Spieler deutlich relevanter als fast jedes Update des letzten Jahres.
Sich nur auf wenige Spielmodi zu konzentrieren ist genau das, was seit Jahren betrieben wird, dennoch wurde es noch nie so klipp und klar geschrieben.
Es wird in in Zukunft nichts ändern, außer das Leute noch hoffnungsloser sind, was neue Updates angeht.
Viele der genannten Modi, welche keine Updates mehr bekommen warten schon seit Jahren und jetzt wissen sie endlich, dass es vergebens war.

Sprechen kann ich hier vor allem für die RageMode Community, über das alte RageMode, für das es nie wirklich Updates gab möchte ich gar nicht erst anfangen zu schreiben. Aber nachdem 2020 RageMode in Form von FFA wieder kam, fanden es einige alte RageMode Spieler cool und es kamen neue Spieler dazu. Aber dann gab es auch noch eine riesige Gruppe an alten Spielern, welche sich von Beginn an einige Änderungen gewünscht haben. Somit gab es direkt nach dem Erscheinen des Modus einige Verbesserungsvorschläge. Diese hatten nicht nur inhaltlich gute Aspekte sondern waren auch teilweise um die Zukunft des Modus bedacht, um dauerhaft höhere Spielerzahlen zu haben. Nun, nach fast 1,5 Jahren soll man sich damit zufriedenstellen, dass nie wieder etwas kommt? Gute Arbeit.

Bei anderen Modi sieht es genauso aus. Ich habe das Gefühl, die Spieler sind mehr an der Zukunft des Servers interessiert als die Personen im Team. Die Spieler bringen Ideen zur langfristigen Erhaltung von Modi und dem Steigern von Spielerzahlen, das Team macht lieber dass was es will.
Vor einiger Zeit, als das System der Experten für die verschiedenen Modi rauskam hatte ich Hoffnung, dass sich das Team in die Richtung entwickelt, dass es auch im Team Unterteilung gerichtet nach den Spielmodi gibt. Leider ist das nicht passiert, schade.

Schmu
 

nowno

Supremium
26 Feb. 2019
536
1
2.428
755
17
Nono-Square
Ich bin ja grundsätzlich ein Fan davon der Community Einblicke in die zukünftigen Entwicklungen zu geben, aber welches Ziel ihr dabei verfolgt, wenn ihr das nicht begründet, ist mir schleierhaft.

Hättet ihr auch noch entsprechende Gründe genannt, wie zum Beispiel, dass
  • der Modus aufgrund seiner Vollständigkeit nicht mehr geupdatet wird
  • der Modus aufgrund fehlendes Interessens der Spieler gegenüber nicht mehr geupdatet wird
  • der Modus aufgrund eines fehlenden Developers nicht mehr geupdatet wird
  • der Modus aufgrund eines (näher begründeten) Potentials weiterhin große Unterstützung erhält
  • etc.
so hätte der User auch versuchen können die Entscheidungen nachvollziehen. Aber so macht ihr nicht mehr als zu sagen:
"Ach, dein lieblings Modus bekommt übrigens keine Updates mehr! Und jetzt leb damit."
Ist ungefähr das Gleiche, wie seinem Kind etwas zu verbieten ohne zu erklären warum. Sorgt nur für Frustration, Unverständnis und Spekulationen.
 

IcyyKing

Mitglied
20 Dez. 2017
84
345
755
Ich frage mich, wonach sich solch für die Spieler einschneidenden Entscheidungen denn richten sollen. Wenn man sich allein die Update-Threads des letzten Jahres anschaut, wird einem schnell klar, dass gewisse Modi ganz klar favorisiert werden über Andere, wohingegen die Modi, welche gar keine Anerkennung Seitens des Teams bekommen haben komplett in den Schatten gestellt werden, was im Nachhinein zum Zerfall der einzelnen Spielerbasen als auch Spielerzahlen führt.
Wenn man sich die oben aufgeführte Liste, an Modi, welche keine Updates mehr erhalten werden, genauer anschaut, fällt einem Spieler - selbst einem überwiegend inaktiven Spieler wie mir deutlich auf, dass 95% davon seit JAHREN keine Updates erhalten haben. Selbst hier unter diesem Beitrag wurde schon erwähnt, dass das letzte umfangreichere Update für TTT ende 2019 war - das jedoch trotz vieler, aktiver Spieler. TTT sowohl auch RageMode gehören zu den beliebtesten Modi, welche dort aufgelistet werden, dabei frage ich mich aber auch: Wenn die Spielerzahlen so wichtig sind, wieso werden diese Modi ihrem Schicksal überlassen?


Seit dem eigentlichen "Löschen" von RageMode in 2019 habe ich jegliche Hoffnung hinsichtlich kommender Updates verloren - zurecht, da selbst der Content von dem vorherigen RageMode der festen Überzeugung war, dass RageMode unheimlich viel (ungenutztes) Potenzial in sich enthält. Wenn selbst eine Meinung von dem zuständigen Content nicht ausschlaggebend ist, was sollen dann Experts ganz zu schweigen von der Spielerbase an den von der Serverleitung getroffenen Entscheidungen überhaupt machen? Selbiges gilt für TTT: Ich persönlich weiß nicht was an dem Modus so falsch sein soll. Er hat viele Spielerzahlen und einen durchaus essentiellen Spot unter den ganzen Modi.

Daraus lässt sich, wie ich finde nur schlussfolgern, dass die Münze hierbei nur von einer Seite betrachtet wird, nämlich nur von der Seite der Serverleitung - dieser Fehler wurde schon damals beim Entfernen vieler Modi begangen. Dabei eröffnet sich aber auch wieder eine weitere, unbeantwortete Frage: Wieso werden WIR Spieler, die den Server unterstützen, am Leben halten, täglich Zeit darauf verbringen, nicht darauf hingewiesen beziehungsweise gefragt, was wir davon halten? Natürlich obliegen viele Entscheidungen alleinig der Serverleitung, dennoch wird meiner Meinung nach nicht wirklich abgewogen, welche Konsequenzen es für die Spielerbase haben wird - dass die Spieler bei solchen Entscheidungen mit Frustration, Wut und Fragen gegenüber stehen sollte dann doch keinen überraschen. Es hat relativ wenig mit "Transparenz" zu tun, wenn man Modi, welche sowieso seit sehr langer Zeit nicht mehr beachtet werden beziehungsweise keine Updates mehr erhalten und dieses dann öffentlich verkündet wird, worunter sich, wie von mir bereits erwähnt, auch sehr beliebte Modi befinden.

Das Argument, dass man "Ressourcen-schonend" sein möchte, ist aus meiner Sicht mehr als nur widersprüchlich. Wieso existieren kaum bis gar nicht bespielte Modi wie QSG oder Fun-SkyWars, wenn die Server doch ziemlich viele Ressourcen verbrauchen? Selbiges gilt für die übermäßig vorhandenen Schilder für Classic-BedWars. Hierbei verfolgt man einen ganz falschen Ansatz - wieso sich nicht erst um das kümmern und dann um die Zukunft mancher Modi? Ein anerkanntes Problem wurde somit einfach nur publiziert und aus dem Weg geschafft, um weitere Fragen, Anregungen seitens der Community zum umgehen, damit der Druck, welcher damit verbunden ist, abschwächt.
 
Zuletzt bearbeitet:
17 Jan. 2022
133
10
313
295
Wir wollen unsere limitierten Ressourcen zielführend einsetzen und möchten sie in Projekte investieren, in welchen wir große Chancen sehen.
Absolutes Eigentor!

Es ist nicht Ressourcenschonend. Wenn ihr weniger Ressourcen verbrauchen wollt, dann entfernt diese Spielmodi.

Das Gefühl, Spieler verlieren zu wollen merkt man irgendwie immer mehr. Ihr wollt es? Oder?

Hört auf die Community (Good joke), und macht das nicht.
 

cuddlxs

Premium
16 Feb. 2019
240
3
787
530
dem Traum gerissen
whoa. Riskanter Schritt.
Sein wir doch mal ehrlich, ich glaube kaum, dass sämtliche Spieler den Server unterstützen, um dann dabei zuzusehen wie er sich selbst nach und nach in Grund und Boden stemmt.
Irgendwann ist ein Punkt erreicht, an dem man sich entscheiden muss, zwischen der Community und der eigenen Vorstellung. Dieser Punkt ist überschritten. Schon lange.
In dieser "Ankündigung" sehen wir ja die Entscheidung. Offensichtlich wurde sich nicht für die Meinung der Community - der Spieler, die den Server täglich am Leben halten - entschieden. Amüsant.

Ich hoffe ihr wisst, was ihr da tut.
 

J0oni

Supremium
27 Juli 2021
11
1
56
173
17
Österreich
Bei den aufgelisteten Modis verstehe ich z.B Cores, SG, QSG, FFA Hardcore, FFA Classic, BuildFFA, Ragemode, CWBW, CWCORES und CWSG ganz gut warum ihr keine weiteren Updates mehr bringen werdet. Jedoch ist TTT ein sehr großer und auch noch immer einer der meist gespieltesten Modi auf GommeHD.net wodurch dies zu einem Spielerverlust führen wird. Classic Bedwars hat einfach keine Spieler mehr, da ihr die Schilder einen einen Ort gepackt habt, an dem man sie nicht auf den ersten Blick sehen kann. Das neue Bedwars ist zukunftstauglicher aber das alte Bedwars sollte nicht in den Hintergrund geraten.