Moderation Jude wird als Beleidigung benutzt.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

HORST_3000

Mitglied
25 Mai 2020
1
0
125
14
Liebes GommeHD.net Team,
ich schreibe diesen Beitrag da ich das Wort Jude im Minecraft Chat immer häufiger lese. Ich finde es absolut daneben, dieses Wort als Beleidigung zu nutzen. Klar, viele Leute sind bereits auf dieses Thema eingegangen, und haben immer wieder die Antwort darauf bekommen, dass dieses Wort nicht auf die Blacklist gesetzt wird, weil es nur eine Religion wäre, und es umständlich wäre da man es im normalen Sprachgebrauch verwenden könnte. Ich finde jedoch, dass dieses Wort nie im Minecraft Chat aufzufinden war, bis gewisse Spieler versuchten ein Wort zu finden, dass die Leute beleidigt, jedoch dabei einen Bann im Chat zu umgehen. Ich bin mir absolut sicher, weil dieses Wort wie gesagt vorher nirgends aufzufinden war. Ich hatte auch gelesen, das man gewisse Dinge einfach überhören sollte, und man selber schuld sei, wenn man sich davon provozieren lässt, und man eben auch "Affe" oder "Banane" als Schimpfwort ansehen könne, und wo es überhaupt hinführen solle, wenn man alles auf die Blacklist setzt. Als ich von vielen Menschen und auch Teile des Serverteams solche Dinge zu hören bekam, war ich sehr enttäuscht. Wenn man sich über unseren geschichtlichen Hintergrund bewusst ist, sollte man solche Worte auf keinen Fall zulassen, denn sie sind auf jeden Fall abwertend gemeint. Die Argumentation, dass Jude in einem normalen Kontext gebannt wird kann ich nicht nachvollziehen, denn welcher normale Spieler, der einfach spielen will, wird sich über Religionen austauschen wollen? Daher, kann es zu kaum Fehlbanns kommen, und wenn, dann sind es gerade mal ein paar. Falls sich jemand beschweren sollte, dass die Teams dafür keine Zeit hätten, der hat einfach nicht verstanden, dass Antisemitismus bekämpft werden muss. Ich fühle mich von der Anrede "Jude" zwar nicht beleidigt aber ich habe keinen Bock mit Nazis kommunizieren zu müssen. Wenn einige Leute denken, es wäre rassistisch für das Wort "Jude" einen Mute zu bekommen, leben sie in einer anderen Welt. Wenn ich für ein L gemutet werde, oder hs, widersprecht ihr euch selbst. Auch diese Worte kann ich in einem unverfänglichen Kontext verwenden.
 

Ungeschlagener

Mitglied
29 Sep. 2017
404
716
980
Berlin
Meiner Meinung nach spielen die Begriffe Konnotat und Denotat eine entscheidende Rolle. (Semantik)

Was sind Konnotat und Denotat?

Hier ein Textauszug aus dem Internet:

Denotat:
"Es bezeichnet die wortwörtliche, neutrale und damit von jeder Bewertung oder Assoziation freie Bedeutung eines Wortes, Satzes oder Textes - sei er schriftlich oder mündlich gegeben."

Konnotat:
"Er bezeichnet alle mit einem Wort verbundenen assoziativen Nebendeutungen, ob kulturellen oder subjektiven Ursprungs. Als Nebenbedeutung gilt jede Bedeutung oder Bedeutungsnuance, die von der neutralen Kernaussage des Wortes, Satzes oder Textes abweicht."

Die Konnotation sagt also aus, ob ein Wort negativ oder positiv belegt ist. So etwas kann kulturell bedingt und abhängig vom Kontext oder Sprecher sein.

Ein Beispiel für verschiedene Konnotationen in verschiedenen Kulturkreisen wäre das Wort Ratte.

In Deutschland wäre das Wort Ratte in einer Werbekampagne nicht gerade verkaufsfördernd, es sei denn man ist Kammerjäger. Mit diesem Wort verbinden die meisten eher etwas widerwärtiges/unhygienisches. In China ist aber die Ratte ein hochangesehenes Tier und alles andere als negativ konnotiert.

Jetzt stelle ich mir die Frage, wie das Wort "Jude" auf GommeHD.Net konnotiert ist und in welchem Kontext dieses Wort verwendet wird.

Der Server verweist lediglich auf das neutrale Denotat. Was aber mit einem Wort gemeint ist, wie ein Wort konnotiert ist, bestimmt das Konnotat. Und jetzt kann man sich an drei Fingern abzählen ob das Wort Jude hier auf dem Server eher negativ Konnotiert ist und im welchen Kontext/Zusammenhang dieses Wort verwendet wird.

Das Wort Jude ist eindeutig negativ Konnotiert und hat eine herabsetzende/herabwürdigende Bedeutung und kann mit dem Wort "Knecht" auf eine ebene gestellt werden. Der Grund für die negative sprachliche Entwicklung des Wort "Jude" ist der 2. Weltkrieg, was wohl jedem bekannt ist.

Wie das Wort "Jude" hier auf GommeHD.Net konnotiert ist kann der Server weder ändern noch leugnen. Das einzige was der Server machen kann ist, dieses Wort auf dem Sprachgebrauch zu entfernen.
 
Zuletzt bearbeitet:

nevermiind

Senior-Moderator
18 Nov. 2017
109
5
346
790
Hey!

Wie bereits gesagt, gab es zu dem Thema schon einiges an Feedback, viele Diskussionen und durchaus eben daraus ersichtliche Meinungsunterschiede im Umgang mit bestimmten Ausdrücken.

Leider ist die Betrachtung aus dem Blickwinkel "Mutet es doch einfach" und "Es ist klar eine Beleidigung" leider eine sehr vereinfachte Darstellung dieses Sachverhalts.

Wir als Moderationsteam sind uns auch durchaus den Beleidigungen im antisemitischen Kontext bewusst, allerdings ahnden wir bereits antisemitische Äußerungen. Wir geben unser Bestes, diese inakzeptablen Ausdrücke vom Netzwerk fernzuhalten.

Jedoch einfach das Wort „Jude“ in den Chatfilter aufzunehmen ist, wie bereits schon öfters erklärt wurde, aus unserer Sicht nicht sinnvoll.

Da es, wie bereits erwähnt, auch schon einige Threads hierzu gab und das Thema ausführlich besprochen wurde, werde ich das Feedback direkt schließen. Sollte es jedoch noch Fragen geben, kann gerne eine Unterhaltung mit mir oder anderen Moderatoren gestartet werden.

Mit freundlichen Grüßen,
nevermiind
 
  • Like
Reaktionen: elProfesseur
Status
Für weitere Antworten geschlossen.