Das Anticheat - Meine Meinung

uScoutz

Developer
13 Apr. 2014
1.941
5.150
1.390
21
Heey! :)
Nachdem ich mir | dieses | Video von @Robekh angeschaut hatte, bekam ich plötzlich die Lust, meine Meinung zum AntiCheat preiszugeben.

Fangen wir einfach ganz grob an.
Ich finde, dass AntiCheat macht größtenteils seinen Job.
Natürlich kann man Sachen, die in Haze seinen Videos gezeigt werden, nicht sofort fixen. Das ist ja eigentlich klar. Man weiß nicht wie etwas funktioniert oder etwa was genau funktioniert. Woher soll man denn auch ahnen, dass auf einmal ein Teleport auf GommeHD.net geht? Man sollte dem Team mind. 1 Tag nach der Veröffentlichung eines solch "krassen Hacks" Zeit geben, diesen Fehler im AAC zu fixen. Falls dies nicht möglichst schnell passiert, kann ich verstehen, weshalb man ein wenig sauer wird, aber trotzdem sollte man dem Team Zeit geben. Es wird nie ein perfektes AntiCheat geben. Natürlich gibt es Phasen, in denen es beinahe unspielbar ist, aber diese halten meistens nicht mal 1 Woche an. Diese Sätze hat es hoffe ich auf den Punkt gebracht. :)

Aber dann kann man sich fragen..
warum geht sowas eigentlich überhaupt durch?
Ich habe mir mal so ein paar Gedanken gemacht, warum Hacks wie SafeWalk eigentlich so schwer zu detecten sind und bin zum Entschluss gekommen, dass ganz klar wir User dran Schuld sind.
Wer sonst kann bitte ohne zu sneaken bauen? Damit meine ich btw. breezily oder wie das heißt. ._.
Ich kenne niemanden aus dem Team, der dass so gut kann, dass man solche Setbacks beim Testen entdecken kann, da man es gar nicht schafft, unlegit auszusehen.
Wenn dann sowas wie safewalk halbwegs gefixt wurde (das man das nicht komplett machen kann ist mir klar), kommen wieder irgendwelche CWBW-Schwitzer(möchtegern-profis) an und meckern alles voll ohne jegliche Ahnung zu haben. Dabei liegt es eigentlich nur an den Usern.
Ich möchte das AntiCheat hier nicht in Schutz nehmen (was auch komplett schwachsinnig wäre).
Ich wollte nur meine (sehr kurze) Meinung zum AntiCheat bzw. zu der Community darlegen.
Ich werde hier wahrscheinlich immer Sachen verändern oder anders beschreiben. Ich wollte aber erstmal ein paar andere Meinungen hören, da dies nur meine ist.
Ich finde das AntiCheat momentan sehr gut. (wie viele Leute werden mich wegen diesem Satz hassen? xD)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ianosch

Mitglied
4 Juli 2015
1.437
4.594
1.255
dem Regenbogenwunderland
Eigentlich kann das AntiCheats eine Teleportation ja gar nicht von einem normalen Spieler unterscheiden, welcher Spieler teleportiert sich denn bitte nicht?

Den Unterschied von SafeWalk und legit NoShiften / Breezily etc. 100%tig zu detecten ist trotzdem nahezu unmöglich würde ich mal behaupten... schränkt man da was ein, geht die CW-Szene an die Decke und umgekehrt wird halt vieles nicht erkannt. Insofern hat der Threadersteller nicht ganz unrecht.
 
  • Like
Reaktionen: GommeKid und Ich05
D

Deleted member 16202

Unregistriert
Den Unterschied von SafeWalk und legit NoShiften / Breezily etc. 100%tig zu detecten ist trotzdem nahezu unmöglich würde ich mal behaupten... schränkt man da was ein, geht die CW-Szene an die Decke und umgekehrt wird halt vieles nicht erkannt. Insofern hat der Threadersteller nicht ganz unrecht.
Am schnellsten geht SafeWalk eigentlich nicht auf geraden Strecken, sondern im 45° Winkel. Daher würde ich so einen 45° SafeWalk-Spieler detecten:
1. Er platziert abwechselnd (oder fast abwechselnd) seine Blöcke in verschiedene Richtungen.
2. Er steht 1 Block über den Blöcken die er platziert.

BW-Spieler sollte das nicht beeinflussen, jedenfalls habe ich noch nie einen schrägen NoShift/Breezily gesehen.
 

Ianosch

Mitglied
4 Juli 2015
1.437
4.594
1.255
dem Regenbogenwunderland
Am schnellsten geht SafeWalk eigentlich nicht auf geraden Strecken, sondern im 45° Winkel. Daher würde ich so einen 45° SafeWalk-Spieler detecten:
1. Er platziert abwechselnd (oder fast abwechselnd) seine Blöcke in verschiedene Richtungen.
2. Er steht 1 Block über den Blöcken die er platziert.

BW-Spieler sollte das nicht beeinflussen, jedenfalls habe ich noch nie einen schrägen NoShift/Breezily gesehen.

Ich schon :D
Wie dem auch sei, was hilft das gegen SafeWalk? Das was du meinst betrifft eher Scaffold oder?
 

Janmm14

Mitglied
25 Feb. 2014
3.989
14
4.410
1.565
Heey! :)
Nachdem ich mir | dieses | Video von @Robekh angeschaut hatte, bekam ich plötzlich die Lust, meine Meinung zum AntiCheat preiszugeben.

Fangen wir einfach ganz grob an.
Ich finde, dass AntiCheat macht größtenteils seinen Job.
Natürlich kann man Sachen, die in Haze seinen Videos gezeigt werden, nicht sofort fixen. Das ist ja eigentlich klar. Man weiß nicht wie etwas funktioniert oder etwa was genau funktioniert. Woher soll man denn auch ahnen, dass auf einmal ein Teleport auf GommeHD.net geht? Man sollte dem Team mind. 1 Tag nach der Veröffentlichung eines solch "krassen Hacks" Zeit geben, diesen Fehler im AAC zu fixen. Falls dies nicht möglichst schnell passiert, kann ich verstehen, weshalb man ein wenig sauer wird, aber trotzdem sollte man dem Team Zeit geben. Es wird nie ein perfektes AntiCheat geben. Natürlich gibt es Phasen, in denen es beinahe unspielbar ist, aber diese halten meistens nicht mal 1 Woche an. Diese Sätze hat es hoffe ich auf den Punkt gebracht. :)

Aber dann kann man sich fragen..
warum geht sowas eigentlich überhaupt durch?
Ich habe mir mal so ein paar Gedanken gemacht, warum Hacks wie SafeWalk eigentlich so schwer zu detecten sind und bin zum Entschluss gekommen, dass ganz klar wir User dran Schuld sind.
Wer sonst kann bitte ohne zu sneaken bauen? Damit meine ich btw. breezily oder wie das heißt. ._.
Ich kenne niemanden aus dem Team, der dass so gut kann, dass man solche Setbacks beim Testen entdecken kann, da man es gar nicht schafft, unlegit auszusehen.
Wenn dann sowas wie safewalk halbwegs gefixt wurde (das man das nicht komplett machen kann ist mir klar), kommen wieder irgendwelche CWBW-Schwitzer(möchtegern-profis) an und meckern alles voll ohne jegliche Ahnung zu haben. Dabei liegt es eigentlich nur an den Usern.
Ich möchte das AntiCheat hier nicht in Schutz nehmen (was auch komplett schwachsinnig wäre).
Ich wollte nur meine (sehr kurze) Meinung zum AntiCheat bzw. zu der Community darlegen.
Ich werde hier wahrscheinlich immer Sachen verändern oder anders beschreiben. Ich wollte aber erstmal ein paar andere Meinungen hören, da dies nur meine ist.
Ich finde das AntiCheat momentan sehr gut. (wie viele Leute werden mich wegen diesem Satz hassen? xD)
Kleine Information am Rande:
Der Teleport-Fehler wurde innerhalb von wenigen Stunden nach Veröffentlichung des Videos gefunden und behoben.
Da der eine Youtuber, der für seine oft fehlende Ahnung und den Verkauf überteuerter Hack-Clients bekannt ist, die Videos einen Tag zuvor aufnimmt, ist sein zweites Teleport-Video nach dem Beheben des Fehlers in AAC und vor der Verteilung der neuen Version des Anticheats entstanden. Dies stand mit ein bisschen Ironie ebenfalls in einem Kommentar des GommeHDnet-Server Accounts unter dem zweiten Video, jedoch wurde der Account später von haze blockiert.
 

DreaMakeR

Mitglied
18 März 2015
853
825
910
Wenn dann sowas wie safewalk halbwegs gefixt wurde (das man das nicht komplett machen kann ist mir klar), kommen wieder irgendwelche CWBW-Schwitzer(möchtegern-profis) an und meckern alles voll ohne jegliche Ahnung zu haben. Dabei liegt es eigentlich nur an den Usern.
Und das ist das Problem. Warum sollte man wegen der kleineren Mehrheit (nämlich den Schwitzern) das Anticheat so Einstellen das es die nicht bannt. Schwitzer haben auf dem Server nichts zu suchen mit ihren 3ms Ping und ner CPS von 15 weil sie unbedingt ihre Hand ruinieren müssen. Clankriege sind einfach nur falsch!
 
  • Like
Reaktionen: xZentoz und BnnyArtZ

Janmm14

Mitglied
25 Feb. 2014
3.989
14
4.410
1.565
Und das ist das Problem. Warum sollte man wegen der kleineren Mehrheit (nämlich den Schwitzern) das Anticheat so Einstellen das es die nicht bannt. Schwitzer haben auf dem Server nichts zu suchen mit ihren 3ms Ping und ner CPS von 15 weil sie unbedingt ihre Hand ruinieren müssen. Clankriege sind einfach nur falsch!
Das Anticheat wird solche "Schwitzer" auch in Zukunft nicht bannen werden.

Ein Anticheat ist dazu da, zu erkennen, wer nicht erlaubte Modifikationen benutzt und nicht für Leute, welche den normalen Client nutzen um Kunststücke zu vollbringen (aka zB sehr schnell bauen).
 

Janmm14

Mitglied
25 Feb. 2014
3.989
14
4.410
1.565
Nein, ich meine schon SafeWalk. Aber das hat sich eh geklärt wenn es jetzt seitwärts-noshiftende gibt :D
Das automatische Erkennen von SafeWalk ist in einem begrenzten Rahmen möglich, jedoch ist dieser Hack nahezu sinnlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

GoGoAlex

Mitglied
31 März 2016
35
22
603
28
uScoutz;

Entwicklung an einem AntiCheat braucht seine Zeit, die Developer welche sich an ein AntiCheat setzen brauchen aber auch die Lust und den willen überhaupt was zu entwickeln was dann für die Spieler hilfreich sein könnte bzw. Hacker "Detecten" sollte.

Nun bin ich einer dieser "CWBW-Schwitzer", ich erspare euch mal was meine Erlebnisse waren da dies weniger interessant ist, für den Moment.

Mal n Zitat von dich; "warum Hacks wie SafeWalk eigentlich so schwer zu detecten sind und bin zum Entschluss gekommen, dass ganz klar wir User dran Schuld sind."

Würde gerne etwas anmerken: Wenn man keine Lust hat sich mit Themen wie Breezily, NoShift, OneStack, Fastbridgen zu beschäftigen, oder es nichtmal versucht wenigstens zu verstehen den jenigen möchte ich bitten ab hier aufhören mitzulesen da es für diese Person unnötig ist.

Wir User sind auch daran Schuld das Gomme 1.000.000 Euro im Jahr 2015 generiert hat. Beispielsweise...

Unnötige Schuldfrage, Fakt ist das AntiCheat Bugt sogar einen "Alex" Skin, der vor 10 Minuten auf Gomme kam in Bedwars 10x zurück beim normalen Hochbauen.

Wenn ein System nicht funktioniert, es aber funktionieren sollte, weil es die Leute aufbringt dann wechselt man nicht die Spieler die das System das Geld geben, sondern man wechselt das System oder entwickelt es anders.. ( Sage bevorzugt nicht richtig, weil wie du angemerkt hast richtig gibbet nit. )

--

Java ist nicht die schwerste Programmiersprache der Welt, sie ist meines erachtens sogar sehr gut geeignet um genau dieses Problem welches wir mit dem AntiCheat haben zu lösen.
( Wer es nicht weiß Java benutzt ihr, damit Minecraft überhaupt bei euch funktioniert ;D )

Nur gibt es sehr wenige Kluge Köpfe, die Zeit und Geld investieren wollen und eine sehr komische Vorgehensweise des Teams in Sachen Kompetenz.

Glaube einige Spieler von Minecraft verstehen nicht, es ist doch gut das es mehrere Bereiche gibt wie beispielsweise CWBW, PVP, Bauen und vieles mehr.
Dadurch wird die Minecraft Community größer und facettenreicher, je mehr Kundschaft desto größer das Spielerlebnis.

--

Ich mag deine Texte, hier noch ein Zitat; "kommen wieder irgendwelche CWBW-Schwitzer(möchtegern-profis) an und meckern alles voll ohne jegliche Ahnung zu haben. Dabei liegt es eigentlich nur an den Usern."



Zum Verständnis bin Alessandro, 20 Jahre jung, und leidenschaftlicher CWBW-Schwitzer"möchtegern-profi".

Ohne jegliche Ahnung meinst du, ok ich leg mal los:


Lerne momentan Java Programmierung, Grundkenntnisse vorhanden: Daher auch ich weiß wie so ein AntiCheat funktioniert.

Habe mehr als nur 1 Server selber aufgebaut, kenne mich ein wenig mit V-Servern aus(Grundkenntnisse) usw..

Vor 5 Jahren angefangen mit Minecraft und habe lange Zeit nur gebaut, gefarmt und Häuser Städte Dörfer errichtet: Daher Ahnung von Minecraft Farmen,Bauen,Wirtschaften ect..

Anfang 2016 und auch schon davor angefangen mit Bedwars, CW-Szene kennengelernt usw... war in ESL, 2OP, 2x eigenen Clan 2x Top 30.



Und alle die ich in der CWBW-Szene kennenlernen durfte, meckern nicht ohne "jegliche Ahnung zu haben"..

Natürlich liegt es an den Usern, dass das AntiCheat soviele Probleme macht, aber es liegt auch an der "Weiterentwicklung" der Spieltechniken und Varianten...

Sonst würden wir immer noch durch Wasser Fallschaden bekommen, wenn es keine Weiterentwicklungen gäbe, nur das AntiCheat ist halt.. oder besser gesagt: Kommt nicht mit.


Ich hoffe mal das endlich dieser Hate mehr oder weniger, gegen die CWBW Szene aufhört, sie gehört genau so dazu wie mein Steve Skin, und der Steve im Allgemeinen.

Wünsch euch noch was, Ciao ;)

 

Ianosch

Mitglied
4 Juli 2015
1.437
4.594
1.255
dem Regenbogenwunderland
uScoutz;

Entwicklung an einem AntiCheat braucht seine Zeit, die Developer welche sich an ein AntiCheat setzen brauchen aber auch die Lust und den willen überhaupt was zu entwickeln was dann für die Spieler hilfreich sein könnte bzw. Hacker "Detecten" sollte.

Nun bin ich einer dieser "CWBW-Schwitzer", ich erspare euch mal was meine Erlebnisse waren da dies weniger interessant ist, für den Moment.

Mal n Zitat von dich; "warum Hacks wie SafeWalk eigentlich so schwer zu detecten sind und bin zum Entschluss gekommen, dass ganz klar wir User dran Schuld sind."

Würde gerne etwas anmerken: Wenn man keine Lust hat sich mit Themen wie Breezily, NoShift, OneStack, Fastbridgen zu beschäftigen, oder es nichtmal versucht wenigstens zu verstehen den jenigen möchte ich bitten ab hier aufhören mitzulesen da es für diese Person unnötig ist.

Wir User sind auch daran Schuld das Gomme 1.000.000 Euro im Jahr 2015 generiert hat. Beispielsweise...

Unnötige Schuldfrage, Fakt ist das AntiCheat Bugt sogar einen "Alex" Skin, der vor 10 Minuten auf Gomme kam in Bedwars 10x zurück beim normalen Hochbauen.

Wenn ein System nicht funktioniert, es aber funktionieren sollte, weil es die Leute aufbringt dann wechselt man nicht die Spieler die das System das Geld geben, sondern man wechselt das System oder entwickelt es anders.. ( Sage bevorzugt nicht richtig, weil wie du angemerkt hast richtig gibbet nit. )

--

Java ist nicht die schwerste Programmiersprache der Welt, sie ist meines erachtens sogar sehr gut geeignet um genau dieses Problem welches wir mit dem AntiCheat haben zu lösen.
( Wer es nicht weiß Java benutzt ihr, damit Minecraft überhaupt bei euch funktioniert ;D )

Nur gibt es sehr wenige Kluge Köpfe, die Zeit und Geld investieren wollen und eine sehr komische Vorgehensweise des Teams in Sachen Kompetenz.

Glaube einige Spieler von Minecraft verstehen nicht, es ist doch gut das es mehrere Bereiche gibt wie beispielsweise CWBW, PVP, Bauen und vieles mehr.
Dadurch wird die Minecraft Community größer und facettenreicher, je mehr Kundschaft desto größer das Spielerlebnis.

--

Ich mag deine Texte, hier noch ein Zitat; "kommen wieder irgendwelche CWBW-Schwitzer(möchtegern-profis) an und meckern alles voll ohne jegliche Ahnung zu haben. Dabei liegt es eigentlich nur an den Usern."



Zum Verständnis bin Alessandro, 20 Jahre jung, und leidenschaftlicher CWBW-Schwitzer"möchtegern-profi".

Ohne jegliche Ahnung meinst du, ok ich leg mal los:


Lerne momentan Java Programmierung, Grundkenntnisse vorhanden: Daher auch ich weiß wie so ein AntiCheat funktioniert.

Habe mehr als nur 1 Server selber aufgebaut, kenne mich ein wenig mit V-Servern aus(Grundkenntnisse) usw..

Vor 5 Jahren angefangen mit Minecraft und habe lange Zeit nur gebaut, gefarmt und Häuser Städte Dörfer errichtet: Daher Ahnung von Minecraft Farmen,Bauen,Wirtschaften ect..

Anfang 2016 und auch schon davor angefangen mit Bedwars, CW-Szene kennengelernt usw... war in ESL, 2OP, 2x eigenen Clan 2x Top 30.



Und alle die ich in der CWBW-Szene kennenlernen durfte, meckern nicht ohne "jegliche Ahnung zu haben"..

Natürlich liegt es an den Usern, dass das AntiCheat soviele Probleme macht, aber es liegt auch an der "Weiterentwicklung" der Spieltechniken und Varianten...

Sonst würden wir immer noch durch Wasser Fallschaden bekommen, wenn es keine Weiterentwicklungen gäbe, nur das AntiCheat ist halt.. oder besser gesagt: Kommt nicht mit.


Ich hoffe mal das endlich dieser Hate mehr oder weniger, gegen die CWBW Szene aufhört, sie gehört genau so dazu wie mein Steve Skin, und der Steve im Allgemeinen.

Wünsch euch noch was, Ciao ;)

Sein Punkt ist glaube ich lediglich, dass die zunehmende Variation an kreativen Bauarten und Klicktechniken, die legit für immer mehr CPS sorgen Schuld dran sind, dass die Grenze zwischen legitim spielen und schummeln immer schwerer zu ziehen ist und schon gar nicht mehr richtig von Automatismen erfasst werden kann.
Es ging ihm dabei nicht um irgendwelche Anfangsbuggs oder Setbacks, die mittlerweile eh alle schon behoben sind. :)
 

NIOIN

Mitglied
26 Nov. 2014
5.123
9.683
1.580
dem Erebus
Achtung! Das, was ich jetzt schreibe ist sehr dumm!


Warum benutzt man nicht einfach in CWBW und normalem BW unterschiedliche Anticheats? Eines zum normalen Bauen im normalen BW und eines für Clanspieler zum Übertreiben.
 

Ianosch

Mitglied
4 Juli 2015
1.437
4.594
1.255
dem Regenbogenwunderland
Achtung! Das, was ich jetzt schreibe ist sehr dumm!


Warum benutzt man nicht einfach in CWBW und normalem BW unterschiedliche Anticheats? Eines zum normalen Bauen im normalen BW und eines für Clanspieler zum Übertreiben.

Es gab auch schon öfters die Idee, kein Anticheat in CWBW zu haben .. Hacker werden so oder so schnell gebannt/reportet, nachdem alle ihr Elo wollen und wirklich keiner wäre behindert. Und ich glaub auch nicht, dass allzuviele Leute das zum obvioushacken ausnutzen, da man so oder so drei Tage Sperre abwarten muss vorm Spielen und der Aufwand auf Dauer sicher zu hoch wäre.. zu diesem drastischen Schritt konnte sich aber bis jetzt noch nicht entschieden werden :D
 
  • Like
Reaktionen: NIOIN

NIOIN

Mitglied
26 Nov. 2014
5.123
9.683
1.580
dem Erebus
Vielleicht ist es den Versuch ja wert, viel zu verlieren hat der Server dabei ja bestimmt nicht. Das einzige, was bei Cheatern zu Schaden kommt sind höchstens die Stats und die verlorene Zeit. Allerdings sprechen wir hier von Clankriegen und ich glaube, dass sich die meisten Spieler dort an die Regeln halten, der wer will schon einen Hacker in seinem Clan? Nun ja, wenn sich herausstellen sollte, dass viel zu viele das deaktivierte ACP ausnutzen, dann sehen die Spieler wenigstens, dass es wichtig ist.

Ich sehe also überwiegend Vorteile darin, es zu versuchen. Allerdings bin ich ja auch kein Clanspieler, geschweige denn überhaupt GommeHD.net - Spieler (ich war schon lange nicht mehr auf dem Server, weil er das alte Kampfsystem benutzt), also habe ich vielleicht keine Ahnung von alledem. ._.
 
D

Deleted member 16202

Unregistriert
Das automatische Erkennen von SafeWalk ist in einem begrenzten Rahmen möglich, jedoch ist dieser Hack nahezu sinnlos.
Sinnlos? SafeWalk ist besonders auf schrägen Strecken viel sicherer und nicht gerade langsamer als ein ScaffoldWalk.
 

python72

Mitglied
20 Juni 2015
210
245
890
24
Vielleicht ist es den Versuch ja wert, viel zu verlieren hat der Server dabei ja bestimmt nicht. Das einzige, was bei Cheatern zu Schaden kommt sind höchstens die Stats und die verlorene Zeit. Allerdings sprechen wir hier von Clankriegen und ich glaube, dass sich die meisten Spieler dort an die Regeln halten, der wer will schon einen Hacker in seinem Clan? Nun ja, wenn sich herausstellen sollte, dass viel zu viele das deaktivierte ACP ausnutzen, dann sehen die Spieler wenigstens, dass es wichtig ist.

Ich sehe also überwiegend Vorteile darin, es zu versuchen. Allerdings bin ich ja auch kein Clanspieler, geschweige denn überhaupt GommeHD.net - Spieler (ich war schon lange nicht mehr auf dem Server, weil er das alte Kampfsystem benutzt), also habe ich vielleicht keine Ahnung von alledem. ._.
Du denkst also in CwBw hackt niemand? Leider hat fast jeder Clan 1-2 Invis User im Lineup.
 

Soziale Medien

Über uns

  • GommeHD.net ist einer der größten Minecraft-Server der Welt. Dir gefällt unser Server? Dann unterstütze uns durch einen Kauf im Shop!
  • Shop