Cores Warum haten alle Cores?

Axiety

Premium
14 Nov. 2020
36
157
218
Hey,
In letzter zeit sehe ich immer mehr Beiträge in welchen sich Spieler über Cores und besonders über Pusher aufregen. Ich als casual Spieler muss sagen dass ich das ganze nicht nachvollziehen kann. Ich brauche nicht mal 10 sek um eine Runde ohne Pusher zu finden, da es meistens nur 2 full Premi Pusherpartys gibt. Bei grossen Runden ist das ganze sogar noch einfacher. Und selbst wenn du 1x gegen Pusher gespielt hast, so what? Schaue einfach beim nächsten Mal genauer hin und dann spielst du gegen Casuals.

LG
 

Ungeschlagener

Premium
29 Sep. 2017
404
700
580
Berlin
Das ist tatsächlich sehr wechselhaft. Aber an einem guten Samstag Abend sind halt schon 4 Fullpremium Pusherparties unterwegs und spielen dann noch im minutentakt neue Runden.

Montag Mittags sieht die Situation natürlich anders aus. Da spielen dann aber auch weniger casuals die "haten" würden.

Es kommt also ganz auf den Tag und auf die Uhrzeit an. Und nur 2 Pusherparties ist relativ selten, da alleine der Clan catch 2 Pusherparties bildet.

Es ist aber wie du bereits sagtest nicht unmöglich nicht gegen Pusher zu spielen, auf der anderen Seite aber auch nicht unwahrscheinlich.
 
  • Like
Reaktionen: Anqesteckt
D

DasHustensaft

Unregistriert
Ganz einfach: Weil es super viele Pusher gibt, full Dias campen beim Core rum, welches mit Knöpfen zugemauert wurde, weil Prems in eine volle Runde gehen und wieder rausgehen, was auch gegen den Regeln ist (dazu werde ich noch in einem Thread was sagen), es wird gebowspammt ohne Ende, usw, usw.
 

Axiety

Premium
14 Nov. 2020
36
157
218
Ganz einfach: Weil es super viele Pusher gibt, full Dias campen beim Core rum, welches mit Knöpfen zugemauert wurde, weil Prems in eine volle Runde gehen und wieder rausgehen, was auch gegen den Regeln ist (dazu werde ich noch in einem Thread was sagen), es wird gebowspammt ohne Ende, usw, usw.
Komischerweise ist das bei mir und bei einigen anderen casual Spielern die Ausnahme.
 
  • Like
Reaktionen: Viiih
D

DasHustensaft

Unregistriert
Komischerweise ist das bei mir und bei einigen anderen casual Spielern die Ausnahme.
Glück gehabt, ich sehe fast alles von den Sachen IMMER in meinen Runden, Pusher sehe ich immer zu 100%, seit einem halben Jahr gab es nur eine Ausnahme.
 

Axiety

Premium
14 Nov. 2020
36
157
218
Glück gehabt, ich sehe fast alles von den Sachen IMMER in meinen Runden, Pusher sehe ich immer zu 100%, seit einem halben Jahr gab es nur eine Ausnahme.
Das dia Campen und das Base bauen ist meiner Meinung nach in letzter Zeit nicht mehr so häufig der Fall. (Mir gefallen solche Runden sogar irgendwie weil sie das „echte“ Cores sind und es das schon immer gab) Und wenn man 2 Augen im Kopf hat dann schafft es jeder nicht gegen eine Party zu spielen.
 
  • Like
Reaktionen: qores, Viiih und W4MY
D

DasHustensaft

Unregistriert
Das dia Campen und das Base bauen ist meiner Meinung nach in letzter Zeit nicht mehr so häufig der Fall.

Es ist wirklich seltener geworden, sehe ich aber trotzdem in vielen Runden.

(Mir gefallen solche Runden sogar irgendwie weil sie das „echte“ Cores sind und es das schon immer gab

Naja, jedem das seine, aber ich finde es einfach nervig und es streckt die Runde unnötig lang.

Und wenn man 2 Augen im Kopf hat dann schafft es jeder nicht gegen eine Party zu spielen.

Ich bin nicht wirklich aktiv in Cores, aber wenn ich mal eine Runde spiele, sind es immer 30 Sekunden lange Schwitzerrunden. Ich will es noch nicht einmal, aber es passieren immer einer dieser 2 Sachen:
• Ich gehe in eine Runde rein und was sehe ich da? Ein Team mit Prems, die die Runde nach 20 Sekunden beenden.
• Ich bin in einer non Sweater Runde und damit die Prems mir schön die einzige Chance nehmen, ohne Pusher zu spielen, gehen sie rein (und gehen auch manchmal, aber es kommen dann weitere Pusher).
 

Aang_12

Expert
20 Apr. 2020
321
703
580
20
Island of None Yah, none your business
In letzter zeit sehe ich immer mehr Beiträge in welchen sich Spieler über Cores und besonders über Pusher aufregen. Ich als casual Spieler muss sagen dass ich das ganze nicht nachvollziehen kann. Ich brauche nicht mal 10 sek um eine Runde ohne Pusher zu finden, da es meistens nur 2 full Premi Pusherpartys gibt. Bei grossen Runden ist das ganze sogar noch einfacher. Und selbst wenn du 1x gegen Pusher gespielt hast, so what? Schaue einfach beim nächsten Mal genauer hin und dann spielst du gegen Casuals.
LG

Ich glaube der Hate richtet sich, zu mindest bei den meisten, nicht an den Modus selbst, sondern an die derzeit herrschenden Umstände. Und diese sind mMn verständlicherweise auch für einige Spieler nicht gerade befriedigend.
Natürlich ist aber blindes Haten nicht der richtige Weg. Vielmehr sollte man lösungsorientiert vorgehen.

In erster Linie freue ich mich natürlich für dich, dass es dir bisher nicht schlimm ergeht. Du hast einen Weg gefunden, mit der aktuellen Situation umzugehen und das finde ich auch gut. Jedoch bist du nicht der einzige Spieler, weswegen man das Problem ganzheitlich betrachten muss.
Für dich als einziger Spieler mögen deine Methoden funktionieren und dir im Umgang mit der Problematik helfen. Für die Masse sind diese Methoden derzeit aber nicht realisierbar.

Komischerweise ist das bei mir und bei einigen anderen casual Spielern die Ausnahme.

Ich würde tatsächlich sagen, dass du eher zu den Ausnahmen gehörst. In meinen Augen erscheint das auch wenig verwunderlich oder komisch. Um das zu verstehen, muss man über seine individuelle Situation hinausschauen.

Deine Methode, mit der Problematik umzugehen, funktioniert nur deswegen so gut, weil es eben nicht so viele Spieler gibt, die sie anwenden. Oder von der anderen Seite betrachtet: Je mehr Spieler die Methode anwenden, Pusher zu meiden, desto schlechter und seltener wird sie funktionieren.

Der Grund dafür ist, dass Pusher von Casuals abhängig sind, bzw. dass ihre Effizienz dadurch zustande kommt, dass sie gegen Casuals spielen. Solange es noch genügend Casual Spieler gibt, die nicht konsequent Pusher-Parties meiden, haben die Pusher noch genügend Gegner. Aber sobald mehr und mehr Spieler deine Methoden anwenden, beginnen Parties, Casuals zu hunten und dann ist es auch nicht mehr möglich, sie zu meiden.

An der Stelle muss ich ehrlicherweise auch sagen, dass ich selbst nicht selten Pusher-Parties meide. Daher kann ich dir auch in den meisten Punkten zustimmen. Ich persönlich komme dadurch auch relativ gut mit der Problematik zurecht, und je nach Tageszeit gelingt es einem auch einigermaßen, den Parties auszuweichen. Auf diese Weise kann man sich natürlich leicht einreden, das Problem sei nicht so groß, wie es häufig dargestellt wird.

Nur, und jetzt kommt ein weiteres Problem, ist es folgendermaßen:
Je mehr Spieler sich so wie wir beide verhalten, also Parties aus dem Weg gehen, desto häufiger werden die restlichen Spieler den Parties begegnen. Je mehr Erfolg wir mit unserer Methode haben, desto mehr Frustration erleben die anderen. Spieler wie wir beide tragen also dazu bei, das Problem noch zu vergrößern, und dass immer mehr Spieler ihre Lust an Cores verlieren.

Durch unsere Methoden mag es uns beiden gelingen, uns weitestgehend dem Problem zu entziehen, jedoch müssen wir uns eingestehen, dass unser Verhalten ähnlich schlecht ist wie das der Parties, da andere Spieler darunter leiden.
Auch wenn wir das Problem nicht so stark wahrnehmen, ist es dennoch verhanden, und das bekommen eben vor allem die anderen Spieler zu spühren.
Wir sind mit verantwortlich, dass das Problem immer weiter wächst, also stehen wir auch mit in der Verantwortung, endlich etwas zu ändern.
Nur weil es uns beiden gut geht, können uns die anderen Spieler doch nicht einfach egal sein. Denn nicht nur wir haben ein Recht auf Fairness, sondern auch jeder andere Spieler sollte das haben. Und indem wir uns dem Problem entziehen sorgen wir dafür, dass andere Spieler von ihrem Recht nicht Gebrauch machen können.

Daher bin ich absolut dafür, dass auch allen Spielern, vor allem auch den Anfängern und schwächeren Spielern, so eine Möglichkeit gegeben und sie nicht nur uns vorbehalten wird.
Dass derzeit nicht alle Spieler ungerechte Match-Ups meiden können, sollte jetzt denke ich deutlich geworden sein.
Daher müssen Änderungen von außen erzwungen werden.

Denn es werden wohl die wenigsten Spieler ihre Einstellung ändern, nur weil andere darunter leiden. Lange genug haben wir unsere Hoffnung darauf gesetzt und alles was wir erreicht haben war, das Problem noch zu verschlimmern. Lange genug haben wir Angst gehabt, das Problem anzugehen, weil keine Lösung perfekt ist und wir geglaubt haben, mit Änderungen Spieler zu verschrecken. Jetzt wissen wir, dass diese Entscheidung ganz klar auf Kosten vieler Neulinge und anderer Spieler war. Denn was haben wir mit unserer Untätigkeit erreicht? Wir haben Spieler vergrault, Spieler davon abgehalten, den Modus auszuprobieren und Casuals und Pusher verfeindet. Wir haben es tatsächlich geschafft, dass sich Spieler innerhalb der Cores-Community gegenseitig hassen. Wir stecken also tiefer in der Problematik denn je zuvor.

Ich hoffe meine Message ist angekommen, dass wir das Problem nicht aus den Augen verlieren sollten, nur weil es manchen von uns gut geht. Denn andere Spieler haben sogar gerade deswegen umso mehr mit der Problematik zu kämpfen.
Es wäre einfach nur schade, diese Spieler aufzugeben, nur weil wir Angst vor Veränderung haben.

Daher an alle, die an der aktuellen Situation kein Problem sehen, egal ob sie es nicht wahrhaben wollen oder es auf sie auch nicht zutrifft, tut es wenigstens für die anderen Spieler und lasst sie nicht im Stich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Koboldfass

Supremium
15 Dez. 2017
75
95
330
Ich glaube der Hate richtet sich, zu mindest bei den meisten, nicht an den Modus selbst, sondern an die derzeit herrschenden Umstände. Und diese sind mMn verständlicherweise auch für einige Spieler nicht gerade befriedigend.
Natürlich ist aber blindes Haten nicht der richtige Weg. Vielmehr sollte man lösungsorientiert vorgehen.

In erster Linie freue ich mich natürlich für dich, dass es dir bisher nicht schlimm ergeht. Du hast einen Weg gefunden, mit der aktuellen Situation umzugehen und das finde ich auch gut. Jedoch bist du nicht der einzige Spieler, weswegen man das Problem ganzheitlich betrachten muss.
Für dich als einziger Spieler mögen deine Methoden funktionieren und dir im Umgang mit der Problematik helfen. Für die Masse sind diese Methoden derzeit aber nicht realisierbar.



Ich würde tatsächlich sagen, dass du eher zu den Ausnahmen gehörst. In meinen Augen erscheint das auch wenig verwunderlich oder komisch. Um das zu verstehen, muss man über seine individuelle Situation hinausschauen.

Deine Methode, mit der Problematik umzugehen, funktioniert nur deswegen so gut, weil es eben nicht so viele Spieler gibt, die sie anwenden. Oder von der anderen Seite betrachtet: Je mehr Spieler die Methode anwenden, Pusher zu meiden, desto schlechter und seltener wird sie funktionieren.

Der Grund dafür ist, dass Pusher von Casuals abhängig sind, bzw. dass ihre Effizienz dadurch zustande kommt, dass sie gegen Casuals spielen. Solange es noch genügend Casual Spieler gibt, die nicht konsequent Pusher-Parties meiden, haben die Pusher noch genügend Gegner. Aber sobald mehr und mehr Spieler deine Methoden anwenden, beginnen Parties, Casuals zu hunten und dann ist es auch nicht mehr möglich, sie zu meiden.

An der Stelle muss ich ehrlicherweise auch sagen, dass ich selbst nicht selten Pusher-Parties meide. Daher kann ich dir auch in den meisten Punkten zustimmen. Ich persönlich komme dadurch auch relativ gut mit der Problematik zurecht, und je nach Tageszeit gelingt es einem auch einigermaßen, den Parties auszuweichen. Auf diese Weise kann man sich natürlich leicht einreden, das Problem sei nicht so groß, wie es häufig dargestellt wird.

Nur, und jetzt kommt ein weiteres Problem, ist es folgendermaßen:
Je mehr Spieler sich so wie wir beide verhalten, also Parties aus dem Weg gehen, desto häufiger werden die restlichen Spieler den Parties begegnen. Je mehr Erfolg wir mit unserer Methode haben, desto mehr Frustration erleben die anderen. Spieler wie wir beide tragen also dazu bei, das Problem noch zu vergrößern, und dass immer mehr Spieler ihre Lust an Cores verlieren.

Durch unsere Methoden mag es uns beiden gelingen, uns weitestgehend dem Problem zu entziehen, jedoch müssen wir uns eingestehen, dass unser Verhalten ähnlich schlecht ist wie das der Parties, da andere Spieler darunter leiden.
Auch wenn wir das Problem nicht so stark wahrnehmen, ist es dennoch verhanden, und das bekommen eben vor allem die anderen Spieler zu spühren.
Wir sind mit verantwortlich, dass das Problem immer weiter wächst, also stehen wir auch mit in der Verantwortung, endlich etwas zu ändern.
Nur weil es uns beiden gut geht, können uns die anderen Spieler doch nicht einfach egal sein. Denn nicht nur wir haben ein Recht auf Fairness, sondern auch jeder andere Spieler sollte das haben. Und indem wir uns dem Problem entziehen sorgen wir dafür, dass andere Spieler von ihrem Recht nicht Gebrauch machen können.

Daher bin ich absolut dafür, dass auch allen Spielern, vor allem auch den Anfängern und schwächeren Spielern, so eine Möglichkeit gegeben und sie nicht nur uns vorbehalten wird.
Dass derzeit nicht alle Spieler ungerechte Match-Ups meiden können, sollte jetzt denke ich deutlich geworden sein.
Daher müssen Änderungen von außen erzwungen werden.

Denn es werden wohl die wenigsten Spieler ihre Einstellung ändern, nur weil andere darunter leiden. Lange genug haben wir unsere Hoffnung darauf gesetzt und alles was wir erreicht haben war, das Problem noch zu verschlimmern. Lange genug haben wir Angst gehabt, das Problem anzugehen, weil keine Lösung perfekt ist und wir geglaubt haben, mit Änderungen Spieler zu verschrecken. Jetzt wissen wir, dass diese Entscheidung ganz klar auf Kosten vieler Neulinge und anderer Spieler war. Denn was haben wir mit unserer Untätigkeit erreicht? Wir haben Spieler vergrault, Spieler davon abgehalten, den Modus auszuprobieren und Casuals und Pusher verfeindet. Wir haben es tatsächlich geschafft, dass sich Spieler innerhalb der Cores-Community gegenseitig hassen. Wir stecken also tiefer in der Problematik denn je zuvor.

Ich hoffe meine Message ist angekommen, dass wir das Problem nicht aus den Augen verlieren sollten, nur weil es manchen von uns gut geht. Denn andere Spieler haben sogar gerade deswegen umso mehr mit der Problematik zu kämpfen.
Es wäre einfach nur schade, diese Spieler aufzugeben, nur weil wir Angst vor Veränderung haben.

Daher an alle, die an der aktuellen Situation kein Problem sehen, egal ob sie es nicht wahrhaben wollen oder es auf sie auch nicht zutrifft, tut es wenigstens für die anderen Spieler und lasst sie nicht im Stich.
Gibt es den ganzen Text nochmal in kurz?
Ich habe mir alles durchgelesen und konnte den Kern des Textes nicht erfassen.