Clans (Ingame) Einrank Phase - CWBW

SntryTim

Mitglied
5 Juni 2016
24
31
263
Wer kennt es nicht? Ein großer Clan (im Beispiel 1500 Elo) löst sich auf, löscht diesen und fängt wieder bei 1000 Elo an. Das ist für den Clan selber blöd, weil sie sich wieder hochschwitzen müssen, und für alle die gegen diesen viel zu viel Elo verlieren. Bzw. weniger bekommen, wie sie verdienen würden.

In vielen Spielen z.B. Rocket League oder auf eurem Server bei 1v1 gibt es so eine Funktion schon.


Mein Vorschlag ist, dass bspw. 10 Runden gespielt werden und dann ein Elo-Betrag zugeordnet wird, in Abhängigkeit Siege/Niederlagen. Von da an ist der Clan eingeranked und kann ganz normal weiter spielen. Für den Gegner Clan sollte kein Verlust in Form von über 20 Elo entstehen.


Ich erachte dies als sehr sinnvoll und nicht schwer umzusetzen, aber über die Art der Umsetzung muss sich das Team einig werden.

Ein Problem ist direkt, dass man mit /lineup oder auf der Clan Page direkt die Elo-Points und Wins und Looses einsehen kann. Als Folge könnte der Gegner nicht ernst spielen, da dieser selbst weniger Elo verliert.

Zudem der Elo Drop beim Gegner. Wie viel Elo verliert man bei einem Loose gegen einen unranked Clan?
-Eine Lösungs-Möglichkeit wäre eine Suche im ähnlichen Elo Bereich einzuführen


Abschließend möchte ich mich fürs Lesen bedanken und um Ergänzungen bitten, falls euch noch Ideen dazu einfallen.

Einen schönen Abend noch
SntryTim
 
0

0tIfAhfSaaUxr6EzDx9pax5Q

Unregistriert
Hey,

meiner Meinung nach ist das nicht wirklich sinnvoll,
da dein Problem ganz einfach gelöst werden kann.

Nimm einen 2. Account, lad ihn in den Clan ein, promote ihn zum Leader
und behalte so vorsichtshalber deinen Clannamen sowie den Clantag.

Natürlich kann man nicht wissen, ob man diesen Clan einmal
wiedereröffnen wird, aber schon allein aus der Tatsache,
dass der Clan sonst gefaked werden könnte, würde ich das machen.

Dies geht aber nur 3 Monate, da der Clan dann wegen Inaktivität gelöscht wird
und der Clanname sowie der Clantag wieder für alle frei verfügbar ist.

Desweiteren sollte man keine Veränderungen mehr am Elo-System vollziehen,
da mittlerweile alle an dieses gewöhnt sind und es nur Probleme (wie du sie
schon einige angesprochen hast) & Hate nach sich ziehen würde.

Vielleicht kann @Digamma noch etwas dazu beitragen.

~Mfg Bendzo :)
 
  • Like
Reaktionen: DoktorChaos

SntryTim

Mitglied
5 Juni 2016
24
31
263
Hey,

meiner Meinung nach ist das nicht wirklich sinnvoll,
da dein Problem ganz einfach gelöst werden kann.

Nimm einen 2. Account, lad ihn in den Clan ein, promote ihn zum Leader
und behalte so vorsichtshalber deinen Clannamen sowie den Clantag.

Natürlich kann man nicht wissen, ob man diesen Clan einmal
wiedereröffnen wird, aber schon allein aus der Tatsache,
dass der Clan sonst gefaked werden könnte, würde ich das machen.

Dies geht aber nur 3 Monate, da der Clan dann wegen Inaktivität gelöscht wird
und der Clanname sowie der Clantag wieder für alle frei verfügbar ist.

Desweiteren sollte man keine Veränderungen mehr am Elo-System vollziehen,
da mittlerweile alle an dieses gewöhnt sind und es nur Probleme (wie du sie
schon einige angesprochen hast) & Hate nach sich ziehen würde.

Vielleicht kann @Digamma noch etwas dazu beitragen.

~Mfg Bendzo :)

Die Veränderung sollte durchaus hinzugefügt werden. Am Elo-System selbst ändert sich ja nichts. Davon sind nur neue Clans betroffen. Und Clans, die deinem Vorschlag nachgehen sind nicht davon betroffen.

Häufig gründen sich neue Clans aus guten, alten Clans z.B. Tomatos [XD] oder Exceeded, die mit 1000 Elo gegen uns spielen und wir denen 40 droppen, obwohl nur 10-20 angemessen wären.

Das wäre wirklich eine sinnvolle Änderung und der Hate sollte weder ein Grund dafür noch dagegen sein.


Mit freundlichen Grüßen und noch einen schönen Abend
SntryTim
 

Soziale Medien

Über uns

  • GommeHD.net ist einer der größten Minecraft-Server der Welt. Dir gefällt unser Server? Dann unterstütze uns durch einen Kauf im Shop!
  • Shop