Wichtig Bannwellen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

GommeHDnet

Administrator
20 Feb. 2016
302
11.032
1.010
www.GommeHD.net
Heyho Minecraftfreunde,

wie viele von euch bereits mitbekommen haben, finden aktuell sogenannte "Bannwellen" statt.
Dabei werden zunächst unerlaubte Clientmodifikationen von unserem Anticheat erkannt und die entsprechenden Spieler in einer der kommenden Bannwellen vom Server gebannt.

Hierbei handelt es sich überwiegend um die so genannten "Invis-Clients", bei welchen die User lediglich kleinere Änderungen am Client vornehmen um einen Vorteil im Spiel zu erhalten. Im Gegensatz zu den offensichtlichen Cheatern sind diese nur sehr schwer visuell zu erkennen.

Wir setzen bei unseren Verfahren auf 100% sichere Methoden, welche jedoch beim User nicht visuell vorzeigbar sind. Das heißt natürlich auch, dass die User keine Beweise zu Gesicht bekommen können, gerade weil diese Beweise technischer Natur sind und zu viel unserer Detection preisgeben würden.

Wir haben uns eine lange Zeit hauptsächlich nur auf die offensichtlichen Cheater konzentriert, das ist auch der Grund warum viele Invis-Clients scheinbar zu einem "must have" bei den Leuten geworden sind, bei welchen sie je nach Bedarf mal ein wenig am Knockback, der Range, den Hitboxen, der Place-Geschwindigkeit etc. schrauben können. Und das nur in einem Rahmen welcher per Videobeweis/Report wohl nur sehr schwer bis gar nicht zu beweisen wäre. Nun werden wir allerdings in voller Härte durchgreifen, auch wenn uns das einige Spieler kostet, wir haben das viel zu lange schleifen lassen.

Leute, die vollständig legit spielen und eine saubere Minecraft-Installation vorzuweisen haben, werden bei diesen Wellen nicht von uns gebannt. Darunter fallen natürlich auch die Leute, welche hohe Klickzahlen vorzuweisen haben. Es wird dabei wirklich niemand zu unrecht gebannt.

Aktuelle Flags des AntiCheats in einigen Modi/Situationen haben nichts mit diesen Wellen zu tun.
Das sind "normale" Flags im Spielbetrieb welche mit den nächsten Updates noch behoben werden (nochmal: diese haben KEINEN Einfluss auf die Wellen).


Da die Anzahl der Leute, welche wir erwischt haben enorm groß ist, haben wir uns auf die folgende weitere Vorgehensweise geeinigt:
Der bisherige Pool, in welchem alle Leute mit einer entsprechenden Detection landen (bisher seit Ende April), wird noch einmal aus Kulanz unsererseits komplett geleert. Angemerkt sei, dass dies nur die bisher noch nicht gebannten Spieler betrifft. Für Personen, welche weiterhin zu solchen unfairen Mitteln greifen, haben wir in keiner Weise ein Verständnis. Diese würden in zukünftigen Bannwellen permanent von unserem Netzwerk ausgeschlossen werden.

Der Hintergrund dieser Sache ist, dass sich vermutlich/hoffentlich nun viele von ihren unerlaubten Clientmodifikationen verabschieden und ggf. ihr Minecraft zur Sicherheit komplett neu aufsetzen.

Bei den bisherigen Bannwellen wurden bisher anteilig vom gesamten Pool ca. 3.000 Cheater gebannt.
Da wir hier von einem Anteil reden, wären noch viele weitere im aktuellen Pool übrig. Daher appellieren wir lieber noch einmal an die entsprechenden Leute in Zukunft wieder sauber unterwegs zu sein.

#stayLegit
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.